Tinyhouse:Brandschutz

Aus Selbstbau Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Anforderungen an den Brandschutz werden in der NÖ BTV 2014, Anlage 2 "OIB-Richtlinie 2 Brandschutz" geregelt.

Ein Tinyhouse ist als "Gebäude der Gebäudeklasse 1 (GK1)" zu kategorisieren.

NÖ BTV 2014 Anlage 7 "OIB-Richtlinien Begriffsbestimmungen"

NÖ BTV GK1.JPG

Es gilt für das Brandverhalten von Bauprodukten (Baustoffen):

- bei Fassaden und Wärmedämmungen in Dachkonstruktionen die Anforderung an das Brandverhalten Kategorie E und

- für die Bedachung die Kategorie B ROOF (wenn nicht als oberste Schicht bei Dächern unter 20° Dachneigung eine mind. 5cm starke Kiesschicht oder gleichwertiges ausgeführt wird - dann genügt für die Eindeckung die Kategorie E).

Für alle anderen Bauteile sind keine Anforderungen an das Brandverhalten zu erfüllen.

Holz und Holzwerkstoffe erfüllen in jedem Fall mindestens die Anforderung Kategorie E ("Normalentflammbar, hinnehmbares Brandverhalten")



Für die "Allgemeine Anforderungen an den Feuerwiderstand von Bauteilen" sind bei eingeschossigen Tinyhouses keine Feuerwiderstandsklassen zu erreichen (Tragende Bauteile und Decken über dem obersten Geschoß gemäß Tabelle 1b)